Vegane Restaurants in Düsseldorf - Greentrees Smoothies

Düsseldorf goes vegan & healthy – vegane Restaurants

Wer kennt es nicht, mal eben zum Lunch mit den Freunden treffen, dann nach der Arbeit mit den Kollegen beim Essen plauschen und am Wochenende mit der Familie frühstücken. Das kann als Veganer – nicht nur für einen selbst – auch mal anstrengend werden. Deshalb stelle ich euch heute fünf vegane Restaurants in Düsseldorf vor, die vielfältige Gerichte anbieten, die dazu noch gesund sind. Enthält Werbung*

Seit einigen Wochen bin in nun wieder zurück in Deutschland und wohne in Düsseldorf! Wie einige schon wissen, habe ich neben Reisen und Fotografie auch viele weitere Interessen, die sich unter anderem um Zero Waste, einen gesunden Lebensstil, Yoga und veganes Essen drehen. Daher möchte ich euch in diesem Beitrag meine liebsten fünf veganen Restaurants in Düsseldorf vorstellen.

Die veganen Restaurants versprechen aber nicht nur Gerichte nicht-tierischen Ursprungs, sondern vor allem gesundes Essen, außergewöhnliche Snacks und tolles Ambiente. Damit haben sie das Zeug zum absoluten veganen Geheimtipp in Düsseldorf und ich freue mich, euch diese zeigen zu können.

Für den Beitrag habe ich mir überlegt, die Restaurants in einen kleinen Tagesablauf zu verpacken, damit ihr euch ein Bild davon machen könnt, wann und was ihr am besten bei der jeweiligen Adresse essen könnt. Kleiner Tipp: Auch deinen nicht-veganen Freunden, Kollegen und deiner Familie wird es hier schmecken, denn es werden sowohl vegane, als auch Gerichte tierischen Ursprungs angeboten – fünf echte Allrounder also.

*Werbung, da Ortsnennung: Für diesen Beitrag habe ich keinerlei Zuwendungen erhalten, ich gebe ausschließlich meine eigene, persönliche Meinung wieder und habe alle Restaurants selbst ausgesucht und getestet.

1. Veganes Frühstück

Isabellas Glutenfreie Pâtisserie

Vegane Restaurants in Düsseldorf - Isabellas Frühstück

Wie der Name schon sagt, ist diese absolut süße Pâtisserie komplett glutenfrei, das heißt alle Produkte von Brot über Törtchen bis hin zu den Frühstücken, sind glutenfrei. Als die Gründerin Isabella die Diagnose Zöliakie bekam, wünschte sie sich nichts mehr als eine rein glutenfreie Pâtisserie. Diese eröffnete sie dann 2015 mit der Filiale in Düsseldorf Oberkassel und hat seither an drei weiteren Standorten ein Lokal eröffnet.

Wer die kleine Pâtisserie bereits kennt, weiß: sie besticht durch eine absolut charmante Einrichtung, die mit viel Liebe fürs Detail überzeugt. Zum Naschen lädt die breite Vitrine sofort nach Betreten des Lokals ein, denn hier stehen neben den Broten und Brötchen auch die wunderschönen Törtchen. Und zum Hinsetzen und Genießen eines Frühstücks laden die hell und freundlich gestalteten Sitzmöglichkeiten alle mal ein.

Und das gibt es für Veganer:

Einige der Törtchen sind speziell für eine vegane Lebensweise gebacken worden, aber es gibt auch vegane Brote und Brötchen. Bei einem gemütlichen Frühstück kann man zwischen veganem Granola mit Sojajoghurt und einem veganen Frühstück wählen. Natürlich gibt es auch die obligatorischen Heißgetränke mit Milchalternativen.

Das vegane Frühstück:

Vegane Restaurants in Düsseldorf - Isabellas veganes Frühstück

Alles was das Herz begehrt auf einer toll angerichteten, farbenfrohen Platte. Und damit meine ich: zweierlei herzhafte vegane Aufstriche, frisches Gemüse und gegrillte Auberginen und Paprika. Dazu vegane Butter und einen süßen Kokosaufstrich. Dabei sind ein Brötchen und zwei Brote und von der Portion wird man echt satt! Ich fand es wirklich super lecker und ansprechend und habe auch das Granola probiert, welches für alle, die es gerne süß mögen, eine tolle Alternative zum herzhaften Frühstück ist.

Fazit:

Ich bin seit dem ersten Besuch absoluter Fan von allen bisher gegessenen veganen Speisen und freue mich vor allem jedes Mal über das wunderschöne Aussehen der veganen und auch nicht veganen Törtchen. Denn allein das Hinsehen verleitet zum Kaufen. Alle Speisen sind sehr hochwertig und überwiegend in Bio Qualität und das schmeckt man.

Vegane Restaurants in Düsseldorf - Isabellas Vitrine

Besuchter Standort & Kontakt

Dienstag – Samstag 09:30 – 18 Uhr
Sonntag von 10 – 18 Uhr
Arnulfstraße 4, 40545 Düsseldorf

2. Veganes Mittagessen

Aloha Poke

Vegane Restaurants in Düsseldorf - Aloha Poke Theke

Klingt exotisch? Ist es auch! Bei Aloha Poke werden aus Hawaii stammende Poke Bowls serviert, die der absolute Foodtrend 2018 sind. Und das definitiv zu Recht, denn die Bowls sind frisch, gesund und selber zusammenstellbar – damit auch für Veganer, Vegetarier aber auch für alle anderen geeignet.

Bei Aloha Poke bekommst du das Gefühl des nicht enden wollenden Sommers direkt in einer Schale serviert, wählst zwischen Reis oder Salat als Grundzutat und stellst dir deine Wunsch Poke Bowl einfach selbst zusammen! Danach wählst du Proteine (für Veganer gibt es Tofu) und weitere Toppings bis hin zur hausgemachten Sauce. Als Augen- und Gaumenschmaus gibt es ganz zum Schluss noch Verzierung in Form von Kokoschips, Sesam oder gerösteten Seealgen. Authentische hawaiianische Getränke gibt es gekühlt zu deiner Poke Bowl dazu.

*Werbung, da PR-Sample: Am Tag des Fotoshootings habe ich (+eine weitere Person) das fotografierte Essen kostenlos bekommen. Bei allen vorherigen und allen weiteren Besuchen, bezahlte und bezahle ich das Essen selbst.

Und das gibt es für Veganer:

Vegane Restaurants in Düsseldorf - Aloha Poke Auswahl

Zu deiner veganen Lebensweise passt die Poke Bowl perfekt, denn du kannst dir alle Zutaten selbst zusammenstellen und weißt genau was drin ist! Bei Aloha Poke wählst du als Protein in deiner Bowl einfach Tofu aus und lässt rohen Fisch oder Fleisch links liegen. Wähle deine Toppings nach Lust und Laune – von Mango oder Erdbeeren über Edamame und Tomaten – hier findet jeder etwas für seinen Geschmack. Lass dich bei den Saucen von dem Personal beraten, nicht alle Saucen sind vegan, aber ein paar hast du trotzdem zur Auswahl. Schon ist sie fertig: deine vegane Poke Bowl.

Die vegane Poke Bowl:

Vegane Restaurants in Düsseldorf - Aloha Poke Abendessen

Ich wähle für meine Bowl als Basis eine Mischung aus Wildreis und Salat, diese Kombination liebe ich! Bei jedem Besuch wähle ich andere Zutaten und lasse mich von der Auswahl einfach inspirieren, so wird es nie langweilig. Mal gibt es fruchtige Toppings, mal halte ich es herzhaft, was aber nie fehlen darf ist die Avocado Creme! Dazu ein kühles Bier direkt aus Hawaii.

Fazit:

Hier bekommst du immer etwas super frisches und gesundes auf den Tisch und du entscheidest selber was auf deinem Teller landet! Was gibt es eigentlich Besseres? Achja, das Gericht macht satt, liegt aber nicht schwer im Magen und bringt dich mit einer Ladung Reis als Basis durch den Tag. Der Laden lädt zum gemütlichen Sitzen in entspannter Atmosphäre ein und lässt mal eben so in der Mittagspause Urlaubsfeeling aufkommen. Definitiv ein super Ort, um mit Kollegen in der Mittagspause unkompliziert zu essen oder Abends mit Freunden mit einem Bier anzustoßen.

Vegane Restaurants in Düsseldorf - Aloha Poke vegane Bowl

Besuchter Standort & Kontakt

Montag bis Samstag 11 – 22 Uhr
Sonntags 13 – 21 Uhr
Friedenstraße 65, 40219 Düsseldorf
https://www.aloha-poke.com/

3. Veganer Snack

Greentrees

Vegane Restaurants in Düsseldorf - Greentrees Theke

Greentrees holt Australien nach Düsseldorf. Mit seinen australischen Wurzeln bietet das Düsseldorfer Konzept gesundes, vegetarisches und veganes Essen für jeden Geschmack. Spezialisiert haben sich die beiden Inhaber auf kaltgepresste Säfte, Smoothie und Salad Bowls und All Day Breakfast nach dem Motto „Treat your Body like a Temple“. Ob also für einen Snack, Frischekick zwischendurch oder als vollwertige Mahlzeit, hier findest du auf jeden Fall das Richtige.

Und das gibt es für Veganer:

Alle Smoothies/Smoothie Bowls und Säfte sind bei Greentrees vegan. Natürlich gibt es aber auch beim Frühstück, den Sandwiches und weiteren Snacks vegane Optionen – so ist garantiert für jeden etwas dabei!

Der Açai Smoothie (German style):

Vegane Restaurants in Düsseldorf - Greentrees Smoothie

A smoothie a day, keeps the doctor away – so oder so ähnlich 😉 Auf jeden Fall ist das mein Motto und was gibt es besseres als einen leckeren Açai Smoothie, wenn man ein Tief am Mittag hat? Antioxidantien Power mit Açai, Blaubeere, Banane, Erdbeere, Agave und Mandelmilch, ganz nach meinem Geschmack. Die Smoothies werden im Glas mit frischen Kokosflocken serviert und schmecken super frisch und fruchtig lecker. Wer seinen gesunden Drink lieber mitnehmen möchte, bekommt bei Greentrees einen ToGo Becher aus biologisch abbaubaren Rohstoffen.

Fazit:

Ob für den Snack zwischendurch, zum Frühstück oder Lunch, bei Greentrees gibt es etwas für jeden Geschmack! Ich bin absolut begeistert vom Deutsch-Australischen Konzept für gesundes, veganes Essen und ein Fan von den frischen Smoothie Bowls. Das modern gestaltete Lokal, lädt zum Verweilen ein, biologisch abbaubare ToGo Becher machen dennoch kein schlechtes Gewissen, wenn man doch mal was mitnehmen möchte. Top!

Vegane Restaurants in Düsseldorf - Greentrees Logo

Besuchter Standort & Kontakt

Montag bis Freitag  8 – 17 Uhr
Samstag bis Sonntag  10 – 15 Uhr
Lorettostraße 54, 40219 Düsseldorf
http://www.greentreesthejuicery.de/

4. Veganes Abendessen

Sattgrün

Vegane Restaurants in Düsseldorf - sattgruen

Das vegane Restaurant Sattgrün bietet ausschließlich Gerichte aus rein pflanzlichen Zutaten und bringt so laktose- und cholesterinfreie Lebensmittel für Jedermann auf den Teller. Zudem sind alle Gerichte frei von genetisch veränderten Lebensmitteln, sie werden frisch zubereitet und teilweise mit interessanten Fleischalternativen angeboten.

Bei dem modernen Konzept stellst du dir deinen Teller nach deinen Wünschen selbst zusammen. Wähle zwischen einem kleinen, mittleren oder großen Teller und kombiniere kalte und warme Gerichte ganz nach deinem Geschmack. Dein Essen kannst du dann noch mit einer Deko-Auswahl (Sesam, frische Kräuter, etc.) garnieren und an der Kasse ein Getränk dazu wählen.

Und das gibt es für Veganer:

Diese Frage erübrigt sich bei dem rein veganen Restaurant eigentlich, denn hier ist alles rein pflanzlich. Und das ist für Veganer so entspannend. Denn egal auf was du heute Hunger hast oder was dir beim üppigen Buffet ins Auge springt, du brauchst dir niemals Gedanken zu machen, ob etwas nicht vegan sein könnte. Versprochen ist dabei eines: auch wenn du nicht vegane Freunde oder Kollegen mitnimmst – hier kommt jeder auf seine Kosten.

Das vegane Abendessen:

Vegane Restaurants in Düsseldorf - sattgruen abendessen

Einmal alles bitte! Das habe ich mir gedacht, als ich zum ersten Mal vor dem bunten Buffet im Sattgrün am Hafen stand. Die Auswahl an Salaten, sowie Currys, Pasta und Eintöpfen ist erst einmal überwältigend, denn sowas ist man in einem normalen Restaurant natürlich nicht gewöhnt. Ich habe mir dann einen mittleren Teller geschnappt und nach Lust und Laune befüllt. Die Teller haben mehrere Einteilungen, sodass sich warme und kalte Gerichte nicht zwingend vermischen. Meine Empfehlung für warme Gerichte: Süßkartoffel-Salat mit angerösteten Kichererbsen und ausgebackener Blumenkohl, Möhren, Zucchini in Tahini-Limetten-Sauce. Yum!

Fazit:

Vielfältiger kann ein veganes Abendessen kaum sein! Die Auswahl der Gerichte überrascht mich jedes Mal und man kann sich immer aufs Neue seinen ganz eigenen Teller zusammenstellen. Das Essen schmeckt immer frisch und abwechslungsreich, die Atmosphäre ist dank Selbstbedienung locker, Plätze im Freien laden ein, den Tag ausklingen zu lassen.

Vegane Restaurants in Düsseldorf - sattgruen buffet

Besuchter Standort & Kontakt

Montags bis Sonntag 12 – 23 Uhr (Küche bis 22 Uhr)
Sonn- und Feiertags geöffnet
Brückenstr. 12, 40221 Düsseldorf
https://www.sattgruen.com/

5. Veganes Dessert

Yomaro

Vegane Restaurants in Düsseldorf - yomaro frozen yoghurt

Wer Yomaro kennt, liebt es und wer es nicht kennt, verpasst definitiv etwas. Yomaro ist die Adresse für Frozen Yoghurt und so viel mehr! Frozen Yoghurt ist das neue Eis möchte man meinen, denn dieses hippe kühle Dessert gibt es an immer mehr Standorten zu kaufen. Yomaro macht es vor: der Yoghurt ist zuckerreduziert, hat weniger als 100kcal/100g, enthält Kalzium, Eiweiss und B12 und weniger als 1,5% Fett. Noch mehr Fakten? Löffel und Becher sind biologisch abbaubar, Toppings täglich frisch und saisonal.

Und das gibt es für Veganer:

Der Frozen Yoghurt für Veganer wird auf Sojabasis hergestellt und hat eine tolle cremige Konsistenz. Natürlich gibt es einige vegane Toppings, angefangen bei Früchten, über Nüsse bis zur dunklen Schokolade oder Bananenbrot – die Auswahl ist groß. Nach den Toppings noch ein Fruchtpüree oben drauf und fertig ist ein frisches, süßes und veganes Dessert.

Veganer Frozen Yoghurt:

Der vegane frozen Yoghurt hat mich wirklich überzeugt, vor allem weil ich den normalen Yoghurt bei Yomaro kannte. Denn man hat keinen starken Soja Geschmack und dank der Toppings und Fruchtpüree ist die vegane Alternative fast gar nicht vom original zu unterscheiden. Ich liebe den Frozen Yoghurt mit frischen Früchten und Bananenbrot. Manchmal, wenn mich der Heißhunger auf Schokolade überkommt, fehlt mir aber die sonst üppige Auswahl für veganer. Zwar sind Oreos und dunkle Schokolade vegan, den super cremigen Käsekuchen oder die schokoladigen Brownies, die vor der veganen Ernährung immer dazugehörten, muss ich aber links liegen lassen. Immer oben drauf: Das frische Mangopüree.

Fazit:

Wer ein leichtes Dessert mit vielfältigen Toppings sucht, das immer wieder anders schmeckt, ist bei Yomaro genau richtig. Das selbst zusammengestellte Eis ist der Hit in Sommermonaten, im Winter in einer heißen Bubblewaffle serviert, genauso. Für jeden Geschmack das richtige, ob du den original Frozen Yoghurt, die laktosefreie oder vegane Variante wählst, bei Yomaro sind guter Geschmack und frische Zutaten garantiert.

Besuchter Standort & Kontakt

Montags bis Samstag 12 – 21:30 Uhr
Sonn- und Feiertags 13 – 21 Uhr
Luegallee 41, 40545 Düsseldorf
https://yomaro.de/

 

Du hast Lust auf weitere Rezeptideen? Dann unterstütze mich bei der Entwicklung von Reiserezepten, beim Kauf von Lebensmitteln und Küchenutensilien und klicke auf diesen Link, ich freue mich über jeden Euro! Hier spenden.

Julia

Julia

Hi, ich bin Julia, 25 Jahre alt und habe mich Ende 2016 entschieden, meinen sicheren Job an den Nagel zu hängen und mich selbstständig zu machen. Seitdem hat sich mein Leben und meine Einstellung dazu um 180° gedreht! Als Designerin kann ich meinen Job von überall auf der Welt ausführen und darüber bin ich unendlich dankbar. Im Januar 2017 habe ich meine Reise mit Neuseeland und Australien begonnen und plane aktuell eine Europa Tour im eigenen Van!

2 comments

  1. Liebe Julia,
    das sind ja tolle Tipps!! Ich komme auch aus Düsseldorf und kannte noch gar nicht alle Restaurant, wo man vegan gut essen kann. Gerade als Veganer achtet man sehr auf Qualität. Ich selbst gehe oft zu Sattgrün, weil dort eben alles vegan ist und man nicht immer auf die Zutatenliste schauen muss, was man essen kann und was nicht.

    Liebe Grüße

    Kathie

  2. Wow, toller Beitrag!

    Eigentlich auf der Suche nach veganen und vegetarischen Leckereien habe ich bei Dir gleich noch einen Tipp in Sachen „glutenfrei Schlemmen“ bekommen! Den Hinweis gebe ich gleich einer Freundin weiter! Mir ihr essen zu gehen ist wegen ihrer Zöliakie leider manchmal schwierig.

    Außerdem freue ich mich schon jetzt auf einen kleinen kulinarischen „Urlaub“ auf Hawaii und eine schmackhafte „Stippvisite“ in Australien.

    Das „Sattgrün“ ist keine unbekannte Größe. Du erinnerst mich aber daran, dass ein Besuch dort längst überfällig is(s)t! (Auch?!?) mein Favorit: der Laden im Hafen!

    „Löffel und Becher sind biologisch abbaubar“ – sehr gut! Unsere Gesellschaft produziert viel zu viel Müll! Daher gibt’s Eis für mich eigentlich nur im Hörnchen! Da hast du eine echte Alternative aufgetan! Vor allem für Kinder! Denn da ist – so weiß die Mutter eines Zweijährigen – ein Becher manchmal gar nicht verkehrt um die Flut der benötigte Servietten einzudämmen!

    Liebe Julia,
    danke für den tollen Beitrag und die wundervolle, atmosphärischen und appetitlichen Fotos! Du hast es geschafft, dass ich gleich nach dem Frühstück schon wieder Hunger habe! Ich freue mich auf Familyqualitytime mit kulinarischen Highlights!
    Danke! 🙂

Schreibe einen Kommentar