Lebensmittel Preise Neuseeland | © Boardshortslife

Das kosten Lebensmittel in Neuseeland

Neben den Fragen, wie es mir geht, was ich so mache und wie das Wetter ist, brennt vor allem eins vielen unter den Nägeln: Was kostet es am anderen Ende der Welt zu leben? Das war vor allem auch eine Sache, die mich vor der Abreise immer wieder beschäftigt hat! Wie viel Geld brauche ich wohl im Monat, ist es teurer als in Deutschland, wird das was ich sonst zuhause esse hier teurer oder günstiger sein? Wie sind die Lebensmittelkosten in Neuseeland generell? Ich habe mir die Finger wund gegoogelt zu dem Thema und jetzt sitze ich hier selber mit meinen Kassenzetteln vorm Rechner und schreibe für alle die, die auch nach Neuseeland reisen wollen, oder die, die es einfach so interessiert, was das Essen hier so kostet.

Die Kosten für Lebensmittel

ProduktEinheitPAK'n SAVE
($ | €)
Countdown
($ | €)
New World
($ | €)
Apfel1 kg3.99 | 2,70-
Bananen1 kg2.69 - 2.79 | 1,82 - 1,89 2.99 | 2,02
Eier12 St3.89 | 2,636.00 | 4,06
Hackfleisch (Rind)450 g | 1 kg5.11 | 3,468.17 | 5,54
Haferflocken1,5 kg3.59 | 2,43-
Hähnchen750 g8.11 | 5,50-
Kaffee (Plunger)200 g7.99 | 5,416.00 - 6.49 | 4,06 - 4,40
Käse200 g4.29 | 2,914.50 | 3,05
Paprika1 kg3.99 | 2,70--
Salat250 | 300 g 3.89 | 2,633.99 | 2,70
Schinken200 g2.99 | 2,022.80 - 4.50 | 1,89 - 3,053.99 | 2,70
Toast (Vollkorn)700 g3.49 | 2,363.50 | 2,37
Tomaten1 kg-3.99 | 2,70
Tunfisch425 g3.69 | 2,503.99 | 2,70
Wasser10 L | | 9 L5.96 - 6.49 | 4,04 - 4,405.99 | 4,065.99 | 4,06
TimTam Deal
(versch. Sorten)
165 - 200 g--2 for 5 | 3,31

Alle Europreise habe ich mit der App XE Currency errechnet, die auch offline funktioniert. Die Tabelle wird selbstverständlich vervollständigt und erweitert.

Im Café

Bisher habe ich mir schon ein paar Tassen Cappuccino im Café oder an der Tankstelle gegönnt. Preislich lagen die zwischen $ 3.50 und $ 5.50 (2,37 € – 3,73 €). Bei fast allen Cafés hat der Regular Cappuccino um die 4 $ gekostet + 1 $ Aufpreis für eine große Tasse. Ich möchte keine Tasse des Barista made Cappuccinos missen, muss aber auch sagen, dass der hier nicht unbedingt besser schmeckt als zuhause (obwohl ja alle behaupten, dass NZ ein Kaffee Land ist), aber auf jeden Fall gleich gut ;).

Besonderheiten im Supermarkt

Ich kaufe wenn es möglich ist (nur in größeren Städten) im PAK’n SAVE, das ist in etwa vergleichbar mit der Metro oder REAL in Deutschland. Es gibt vieles in größeren Mengen und auch eben fast alles was man im Haushalt außer Lebensmitteln noch so braucht. Meine zweite Wahl ist der Countdown, hier findet man je nach Größe auch alles für den Haushalt, die Preise sind teilweise höher als im PAK’n Save und es gibt viel weniger Auswahl.

In jedem Supermarkt gibt es Selbstbedienungskassen für Kartenzahler und die mit weniger Einkäufen. Die Einkaufswagen lenken hier mit den Vorderrädern, in Deutschland kenne ich es nur anders herum.
An den Kassen im PAK’n SAVE nimmst du den Wagen von den Kunden vor dir und lässt deinen, leeren Wagen, für die nächsten Kunden zurück. Und du packst deine Einkäufe nicht selber wieder in den Wagen, denn das macht die Kassiererin oder der Kassierer für dich. Beim Countdown wird dir alles von der Kassiererin oder dem Kassierer im Plastiktüten gepackt – Achtung hier heißt es schnell sein, wenn man auf so viel Plastik verzichten will!

Besonderheiten beim Lebensmittelangebot

Ich glaube dazu wird es noch mal einen gesonderten Beitrag geben, aber hier schon mal vorab ein paar Kleinigkeiten. Gesundes Essen wird hier klein geschrieben! Wundere dich nicht wenn der fertige Salat, den du zuhause mittlerweile bei allen Ketten günstig bekommst, hier mal 4 – 5 EUR kostet. Generell ist die Salatauswahl gering! Dafür gibt es umso mehr fertige Torten und Kuchen, frisch (?) gebackene Donuts und Gebäck – alles in der „Bäckerei“ im Supermarkt. Alles meist noch reduziert und ohnehin schon günstig. Gutes Brot vermisst du hier vergeblich, auch das „German Bread“ ist nichts anderes als weichstes Weißbrot mit ein paar Körnern.

Auf Fertiggerichte musst du nicht verzichten – das Angebot ist riesig. Hier bekommst du sogar eine vollständig belegte Pizza zum backen im heimischen Ofen im Kühlregal!

Medikamente, die es bei uns nur in der Apotheke gibt, findest du hier in jedem Supermarkt. Schmerzmittel, was fürs Herz, gegen eine Erkältung – alles da. Allerdings habe ich hier vergeblich nach Hustenbonbons ohne Zucker gesucht! Um Zucker kommst du hier kaum drum herum.

Die Kosten für Sonstiges

ProduktEinheitPAK'n SAVE
($ | €)
Countdown
($ | €)
New World
($ | €)
Ibuprofen 20024 St3.19 | 2,16--
Taschentücher6 St--1.99 | 1,32
Waschmittel (Persil)1 L4.99 | 3,38--
Zahnpasta (Sensodyne)110 g6.99 | 4,74--
Zewa1 St-1.00 | 0,67-

Alle Europreise habe ich mit der App XE Currency errechnet, die auch offline funktioniert. Die Tabelle wird selbstverständlich vervollständigt und erweitert.

Was würde euch noch interessieren? Gibt es ein Produkt, das ich für dich in die Tabelle einfügen soll? Schreib es mir in die Kommentare!

Julia Unkrig

Julia Unkrig

Hi, ich bin Julia Unkrig, 26 Jahre alt und habe mich Ende 2016 entschieden, meinen sicheren Job an den Nagel zu hängen und mich selbstständig zu machen. Seitdem hat sich mein Leben und meine Einstellung dazu um 180° gedreht! Als Designerin kann ich meinen Job von überall auf der Welt ausführen und darüber bin ich unendlich dankbar. Im Januar 2017 habe ich meine Reise mit Neuseeland und Australien begonnen und reise nun im eigenen Van durch Europa!

8 comments

  1. Hej, das ist ja schon mal ein super Anhaltspunkt. Mich interessiert außerdem: Gibts dort keine richtigen Bäckereien? Und wie siehts aus mit Wochenmärkten? Wieviele Ausgaben planst du so für dich in der Woche / Monat ein?
    Danke Dir und lieben Gruß von der Ostsee.

    1. Hallo Jacob,
      danke für deinen Kommentar, da ist mir direkt wieder eingefallen, dass ich den Punkt mit den Straßen Verkäufen vergessen habe: Also es gibt oft Stände am Straßenrand, bei denen du Obst oder Gemüse sehr viel günstiger bekommst, dazu schreibe ich dann noch mal ausführlicher.
      Kommt ganz drauf an, was für dich eine „richtige“ Bäckerei ist. Bäckereien gibt es in größeren Städten schon, ist halt die Frage wo man sich aufhält. Wochenmärkte habe ich bis jetzt noch keine gesehen, heißt aber nicht, dass es keine gibt 😉
      Die Ausgaben muss ich ehrlich gesagt selber noch näher analysieren und auflisten, evtl. schreibe ich dazu was auf dem Blog, definitiv wird es dazu aber etwas im nächsten Newsletter geben 🙂

      Liebe Grüße!

  2. Klasse deine Tipps, bereite mich gerade auch auf einem Neuseeland Aufenthalt vor. Was kosten Hygiene Artikel? Shampoo, Sonnencreme, Duschgel und so. Vielleicht schreibst doch noch was zu Klamotten, sonst: ist Kleidung teuerer als in Deutschland, gleich oder billiger?

    Weiter eine gute Reise.

    Cons

  3. Hallo Julia, deine Infos dazu würden mich auch interessieren.
    Denn ich kann arbeiten wo immer ich lebe.

    Liebe Grüße
    Rita Schmitt
    Impulse für mehr Lebensqualität

  4. Hey super Blog post, Julia! Sehr informative!
    Es gibt Wochenmärkte in den Meisten Städten in NZ. Und wenn man in der letzten halben Stunde geht bekommt man natürlich wie in Deutschland super günstige Angebote! In Auckland gibt es z.b. in Takapuna jeden Sonntagmorgen einen Wochenmarkt. (https://www.theurbanlist.com/auckland/a-list/10-auckland-markets-to-hit-this-and-every-other-weekend)
    Des weiteren empfehle ich nach asiatische Supermärkte Ausschau zu halten. Die bieten oftmals Obst und Gemüse noch preiswerter an, als beim Pak’n Save.
    LG, Friederike

    1. Hey Friederike,
      danke für deine Tipps! Das werde ich auf jeden Fall machen 🙂

  5. Finde ich super, den Artikel. Ich wollte dazu auch schon längst was schreiben. Ich glaube, was Lebensmittel angeht, ist der Countdown meine erste Wahl. Vieles ist hier reduziert und man kommt gut hin, wenn man nur reduzierte Sachen kauft. Toller Artikel 🙂

  6. Der Artikel ist klasse. So kann man sich auch mal einen Eindruck über die Lebensmittelkosten vor Ort machen. Vielen Dank dafür.

Schreibe einen Kommentar